ABENDROT

Das Projekt Abendrot - ein Altersheim für alte Strassentiere

Die Tierärzte im Einsatz behandeln Tausende von Tieren. Manche brauchen über längere Zeit medizinische Betreuung und werden, wenn immer möglich, an ihrem Lebensort versorgt. Dabei gibt es immer wieder Fälle, die nicht mehr selbständig auf der Strasse leben können. Die meisten sind unheilbar krank und brauchen ständig Medikamente. Manche sind auch gross und alt. Diese Tiere – um es deutlich zu sagen – will einfach niemand und die meisten würden auf der Strasse elend verenden. Deshalb hat die Stiftung Tierärzte im Einsatz das Projekt Abendrot gegründet: Alte und kranke Tiere, ohne Hoffnung auf einen anderen Lebensplatz, dürfen bei uns bleiben bis zu ihrem Ende. Sie leben in stabilen und langfristigen Gruppen und erhalten alle Pflege und Liebe, die sie brauchen.

 

Im Projekt Abendrot leben die Hunde in Gruppen in grossen Gehegen und erhalten täglich die nötige Pflege, Therapie und Medikamente. Die Versorgung von Senioren ist oft recht kostspielig.

/web/files/richeditor/our-projects/greece/shelter-dogs.jpg

Es gibt genügend Unterstände, Schattenplätze und gemütliche Hütten. Spielzeug und weiteres Zubehör brauchen wir aber sehr – unsere Senioren wird es freuen!

 

/web/files/richeditor/our-projects/greece/griechenland-abendrot-2019-179-opt.jpg

Und mehr als das: Mitarbeiterin Zoi hat natürlich für alle noch eine spezielle Dosis an Liebe und Streicheleinheiten übrig.

 

Auch von Interesse

Auffangstation

Auffangstation

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen