Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Beispiele aus unserer Arbeit im 2012

12.2012

Während unserer Sterilisationsaktionen für Hunde und Katzen in Süditalien ist der Einsatz unserer Tierärzte und der vielen Helferinnen und Helfer gross: von frühmorgens bis in die Nacht hinein telefonieren Interessenten und Tierschützer aus der weiteren Region um Hunde und Katzen anzumelden. Die Transportboxen stapeln  sich zu Türmen und ständig transportieren drei bis vier Autos die „Patienten“ zu mindestens vier verschiedenen Ambulatorien wo unserer Veterinäre die eintreffende Tiere am laufenden Band sterilisieren, untersuchen, behandeln und versorgen. Doch auch wenn keine solchen Grossaktionen laufen, sind wir in unserem Tierschutzzentrum in Poggiardo nie ohne tierische „Notfelle“.

Einige nachfolgende Beispiele zeigen die Arbeit in unserem Alltag, den ganz normalen Einsatz für Tiere in Not – jeden Tag von neuem. Dank der Unterstützung unserer Schweizer Tierfreunde können wir unzähligen Tieren in Not tatkräftig helfen.

 

Zurück