Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Hilfe für die Esel im Bulgarischen Pirin-Gebirge

10.2013

In der Gegend um Gotse Delchev kaufen wir derzeit Land und pachten zusätzlich Gemeindeland: In einem kleinen und geschützten Tal entsteht der Gnadenhof und ein tierärztliches Ambulatorium für Esel, Pferde und Maultiere. Ein Zentrum für Equiden mit grossen Weideflächen und ein Naturpark, in dem auch die heimische Fauna Schutz und intakten Lebensraum findet. Doch vor Ort mangelt es an allem. Unsere Tierärzte brauchen ganz dringend wirksame Medikamente und bewährte simple Hausmittel wie Colosan. Noch immer sterben hier Esel an Koliken, die gut behandelbar sind, wenn der Tierarzt rechtzeitig kommt. Die Dörfer liegen weit voneinander entfernt und sind oft nur schwer erreichbar. Eine Tierambulanz mit Notfall-Ausrüstung wird hier ganz dringend benötigt!

In den Dörfern und Städten Südwestbulgariens ist Tierleid (noch) allgegenwärtig. Kranke Strassenhunde, hungrige Katzen wie auch Pferde, Maultiere oder Esel, die Hilfe brauchen sind in jedem Dorf anzutreffen. Wir unterstützen lokale Tierärzte mit Material, Medizin und dringend benötigter Ausrüstung. Wir bilden Veterinäre und Hufpfleger aus und sorgen für deren Weiterbildung im In- und Ausland.

Die dankbaren Blicke der Hunde, die von unseren Tierärzten behandelt, gestreichelt und gefüttert werden geben uns Kraft. Die geschundenen Esel und Maultiere, die wegen ihrer schlechten Geschirre häufig Wunden haben, zeigen ihre Erleichterung, wenn sie neue bequeme Halfter und Arbeitsgeschirre bekommen – das Aufatmen dieser Seelen ist das allerschönste Dankeschön für unsere Arbeit.

Während die beiliegenden Fotos, die unsere Arbeit in den bulgarischen Dörfern zeigen entstanden, sind auch im Süden Italiens unsere Tierärzte an der Arbeit. Unsere Mitarbeiter in Poggiardo führten eine grössere Sterilisationsaktion durch: Wie immer konnten so viele unerwünschte Würfe, neue Strassenhunde und -katzen verhindert werden.
Sie machen unseren Einsatz mit Ihrer Spende möglich. So helfen Sie direkt und wirkungsvoll vielen Tieren in Not. Deren einzige Chance sind Menschen wie Sie.

Für unsere Einsätze in Bulgarien suchen wir dringend veterinärmedizinisches Material, Sterilisatoren, Bestecke und einen gebrauchten Pferdetransporter oder Pferdeanhänger. Sachspenden und medizinisches Material sind sehr willkommen.

Ihre Hilfe gibt uns die Möglichkeit jeden Tag Tierleid zu lindern. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen von ganzem Herzen.

Zurück