Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Besonders viele Katzen

7.2011

Auch für Katzen ist das Strassenleben kein Schleck.

Diesen Sommer versorgen wir besonders viele Katzen. Die Büsis werden nicht wie die Hunde für Geld in Tierheime gepfercht, doch die armen Strassenkatzen bilden ganze Kolonien und leiden häufig an verschiedenen Krankheiten. Oft sind die Augen betroffen. Auch die Samtpfoten werden oft misshandelt. Die beiden Katzenbabies, die sich auf dem Foto auf der Rückseite stärken, verdanken ihr Überleben einem aufmerksamen Tierfreund.

Corrado war an einem Sommerabend auf dem Weg zu den Abfallcontainern, als er aus einer angrenzenden Grünanlage Kinderstimmen und Hundegebell hörte. Einige Teenager vergnügten sich, indem sie zwei kleine Kätzchen, die sie gefunden hatten, einem Rudel von Strassenhunden als Beute vorsetzten. Nur das beherzte Eingreifen des mutigen Rentners rettete den beiden schwarzbraunen Fellbündelchen das Leben.

Weitere Katzengeschichten finden Sie hier.

Zurück