Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Castelnuovo bei Livorno heute

8.2013

In der Auffangstation in Castelnuovo - nahe Livorno - pflegen wir ältere und kranke Tiere und renaturieren ein Stück Land mit Pflanzungen für die Wildtiere. Hier leben jene Hunde, die krank, alt oder schwierig sind. Sie alle haben ein Tierschutz-Schicksal und leben bei uns ein zweites Leben. Neben den Hunden finden hier auch viele Bauernhoftiere Zuflucht. Unser Landschildkrötengehege beherbergt Findelkröten und Unfallopfer. Für Wildtiere entstehen ein Biotop und ein Vogelschutzgebiet mit einer Igelstation.

In einer Umgebung, wo Jäger, Spritzmittel und intensive Landwirtschaft die Lebensräume der Fauna und Flora immer stärker bedrohen, schaffen wir mit unserer Station und dem Biotop ein Gegengewicht – einen sicheren Zufluchtsort für Igel, Stachelschweine, Füchse, Marder, Fasane, Fledermäuse, Vögel, Molche, Frösche und Salamander.

Auf knapp drei Hektar Land haben wir Teiche und Tiergehege angelegt, Wildhecken und hunderte Bäume gepflanzt. Wo vor zehn Jahren noch nackter Ackerboden war entsteht ein Refugium für unsere Tiere und die Wildtiere der Umgebung. Mit Dutzenden von Vogelhäusern und Nistkästen aller Art bieten wir der Vogelwelt einen neuen Lebensraum – in dem sich immer mehr Arten tummeln. In der Beilage stellen wir Ihnen einige unserer wilden Besucher vor.

«Peter» unser kleiner Ziegenbock hat innert drei Wochen seine Mutter, den Bruder und zuletzt auch noch seinen Vater verloren. Eine durch Katzen und Füchse übertragene Infektionskrankheit hat ihn zum Vollwaisen gemacht. Wir haben ihn mit unseren Schafen zusammengelassen, doch er fühlte sich inmitten der fremden Huftiere nicht wohl. «Heidi», eine hornlose Ziege war auch alleine, ihr Besitzer wollte sie weggeben, denn sie wurde von der Herde nicht akzeptiert. Nun sind die Beiden bei uns vereint und bereits nach dem ersten Tag unzertrennlich.

Wie bei unserem Gnadenhof für die Esel in Südwestbulgarien ist die Verbindung zwischen Natur und Tier hier sehr wichtig. Wo Tiere leben, die wir aus misslichen Lagen befreien oder durch Behandlungen heilen, werden auch Wildtiere und ihre natürliche Umgebung gehegt und gepflegt.

Sie machen die Arbeit unserer Tierärzte mit Ihrer Spende möglich. So helfen Sie ganz direkt vielen Tieren in Not. Die verdanken ihr Leben Menschen wie Ihnen.

Zurück