Lernen Sie hier einige unserer Eselsenioren kennen!

Unsere neuesten Zugänge:

Mariush stammt aus dem Dorf Vulkosel und ist 27 Jahre alt. Er wird seit einem Jahr nicht mehr zur Arbeit gebraucht. Nun darf er in Pension gehen und in Zukunft mit anderen Eseln leben.

Lucy ist ein altes Maultier (36 Jahre) aus dem Dorf Leski. Ihr Besitzer ist schon sehr alt und kann sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sein Tier kümmern.

Pashko (20 Jahre) hat den ganzen Winter in seinem dunklen und feuchten Verschlag verbracht. Er wird seit 2016 durch das Programm betreut und darf nun ins Tal der Esel ziehen.

Für Yanko rief die Tochter der alten Besitzerin an: Ihre Mutter wolle nicht zu ihr in die Stadt ziehen, wenn ihr Esel nicht gut versorgt sei. Yanko ist 30 Jahre alt und ein sehr ruhiger und freundlicher Esel.

Leider haben uns verlassen:

Belcho heisst weiss auf Bulgarisch, ein treffender Name für den so hellen Esel. Schnell hat er im Tal Freunde gefunden, war sehr freundlich zu allen und hat seine Zeit dort in vollen Zügen genossen.

Grey kam damals nach einem Unfall mit dem Karren zu uns, er war viel zu ungestüm für seine alten Besitzer, die sich bei dem Unfall verletzt hatten.

Kurt hat uns leider auch verlassen und fehlt seinen Freunden sehr.

Quick navigation