Wie kann ich helfen?

Ihre Spende

Als gemeinnützige Organisation sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen, damit wir unsere Projekte durchführen können

Herzlichen Dank für Ihre Spende auf das Konto:

PC 60-484469-5
IBAN: CH98 0900 0000 6048 4469 5
BIC: POFICHBEXXX 

Die Kastration eines Streuners (inklusive Impfung und medizinischer Versorgung) kostet rund 60 Franken.

Die Versorgung eines Seniors im Projekt Abendrot kostet rund 50 Franken pro Monat.

Die Versorgung eines Esels im Tal der Esel kostet rund 150 Franken pro Jahr.

Über den Tod hinaus

Ein Vermächtnis (Legat) oder eine Erbschaft zugunsten der Tierärzte im Einsatz gibt Ihnen die Möglichkeit, weit über Ihr eigenes Ableben hinaus Gutes zu bewirken. Auch wenn es nicht einfach ist, sich mit dem Thema auseinander zu setzen, so sollte man sich doch frühzeitig überlegen, welche Anliegen man eventuell unterstützen möchte. 

Sachspenden 

Für Spielzeug, Leinen, Frottiertücher und Zubehör aller Art für Hunde, Katzen, Esel und Pferde sind wir sehr dankbar. Futterspenden helfen uns leider nicht, da wir sie kaum durch den Zoll bringen und das Futter günstiger vor Ort beziehen können.

Um die Sachen abzuholen und zu transportieren (innerhalb der Schweiz und in die Projektländer), suchen wir immer freiwillige FahrerInnen.

Adoptionen

Die Tierärzte im Einsatz behandeln Tausende von Tieren. Natürlich gibt es da immer Fälle, die wir einfach aufnehmen müssen. Wir betreiben daher in allen Ländern, in denen wir aktiv sind, ein Tierheim. Und natürlich sind wir mehr als froh, wenn eines unserer Tiere einen liebevollen Platz findet. 

Es gibt bereits viele Organisationen, die sich auf die Adoption von Hunden aus süd- oder osteuropäischen Ländern in die Schweiz, Deutschland und Österreich spezialisiert haben. Die Tierärzte im Einsatz konzentrieren alle ihre Kräfte darauf, das Problem mittels Kastrationsaktionen und Aufklärung an seiner Wurzel anzupacken. Deshalb verfügen wir – ausser für Italien – nicht über ein entsprechendes Netzwerk, das bedeutet, dass die Hunde aus Griechenland und Bulgarien persönlich abgeholt werden müssen. Das hat aber auch wiederum den Vorteil, dass Sie «Ihren» Hund zuerst kennenlernen können, bevor er vor Ihrer Haustüre steht. Im Folgenden finden Sie einige unserer Schützlinge, die einen Platz suchen. 

Patenschaft für einen unserer Esel

Mit einer Patenschaft von CHF 500.- pro Jahr ermöglichen Sie nicht nur einem alten treuen Esel einen schönen Lebensabend bei artgerechter Haltung, sondern unterstützen das gesamte Eselprojekt der Tierärzte im Einsatz

Unsere Adresse

Tierärzte im Einsatz
Seestrasse 319a
8804 Au 

Tel. +41 43 888 98 70
Fax +41 43 888 98 72
info@stie.ch

PC 60-484469-5
IBAN: CH9809000000604844695
BIC: POFICHBEXXX

Quick navigation