Aktuell

11.2018

Neuer Film über Esel in Bulgarien

Eine Reportage des Bulgarischen Fernsehens. Mit deutschen Untertiteln.

9.2018

Bulgarien - ein altes Arbeitstier darf in Pension gehen

Anstatt in die Schlachtung nach Italien gefahren zu werden, darf Omut seinen Lebensabend im Tal der Esel geniessen.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmässigen Newsletter anmelden. Geben Sie bitte Ihre Mail-Adresse ein.

Bulgarien – ein altes Arbeitstier darf in Pension gehen

Esel Omut wurde seit gut einem Jahr durch das mobile Team der Tierärzte im Einsatz betreut und bekam so regelmässige Hufpflege und tiermedizinische Versorgung.

Nun möchte die Bäuerin, da sie altersbedingt nicht mehr auf dem Feld arbeiten kann, ihren Esel in Pension schicken. Anstatt in die Schlachtung nach Italien gefahren zu werden, darf der alte Esel seinen Lebensabend im Tal der Esel geniessen.

Die meisten Esel fühlen sich unsicher im Trailer und kennen es nicht, transportiert zu werden. Aber ein Leckerbissen wirkt beruhigend und die Fahrt ins Tal der Esel wird nur kurz sein.

Nach der Ankunft muss erst einmal alles beschnuppert werden und das schöne Sandfeld wirkt sehr einladend, sich darin zu wälzen.

Esel sind äusserst soziale Tiere und interagieren sehr stark miteinander. Auch nach einem Leben in Einzelhaltung ist es immer wieder erstaunlich, wie schnell sich die neuen Esel eingewöhnen und Freunde finden.